•  
  •  

Nur gemeinsam sind wir stark...

image-765698-e321d00b3eb6471cffffa47effa86322.jpg

Wir bringen Ihr Team weiter...

«Ein erfolgreiches Team ist mehr als die Summe seiner Teile» ist die kürzeste und treffsicherste Definition einer gut funktionierenden Arbeitsgemeinschaft. Welche Faktoren sind entscheidend, damit ein Team sich in dieser Weise entwickeln kann? Was trägt zu einem guten Teamgeist bei?

Als Coach berate ich ein Team in persönlichkeits- und aufgabenbezogenen Themen.   In einem Teamcoaching werden Visionen entwickelt, die Aufgabenorientierung und die Partizipation gefördert sowie die Bereitschaft zu Innovationen und deren Umsetzung gestärkt. Ein Teamcoaching empfiehlt sich, wenn die Kommunikation im Team weiterentwickelt, die Entscheidungsfähigkeit gefördert oder das Wir-Gefühl stärker werden soll.

Mögliche, dem Kundenbedürfnis angepasste Inhalte sind                                 
Kommunikation                                                                                      Entscheidungsfähigkeit                                                                                                                                    Wir-Gefühl                                                                                                Konfliktfähigkeit                                                                                       Rollenklärung                                                                                          Selbst- und Fremdbild                                                                               Feedback                                                                                                   Motivation                                                                                              Zeitmanagement                                                                                   Entwicklungsprozesse                                                                                                                   Methodisches Vorgehen                                                                      Integration neuer Teammitglieder

Teamphasen:

Im weiteren kann es für den Teamleiter sehr förderlich sein, wenn er sich bewusst wird, in welcher Entwicklungsphase sich sein Team befindet und welche Einflussfaktoren für die weitere Entwicklung des Teams massgebend sind.
 
         Orientierung, in einer Gruppe ist vieles noch unbekannt.

         Positionierung, jeder sucht seinen Platz/Rolle in der Gruppe.

         Harmonie, ausbalanciert, Einigkeit, (Achtung vor Scheinharmonie)

         Wachstum, das Team steuert sich zielgerichtet selbst, KVP

         Abschied, loslassen, Stimmungsschwankungen

 
Auch ein Team befindet sich in „seinem System“ von Unternehmen - Funktionen/Rollen - Privat/Umfeld, das sich gegenseitig beeinflusst. So ist es verständlich, dass sich jede Veränderung auf das ganze Team auswirkt, analog einem „Mobile“, bei dem sich auf einen leichten Anstoss das Ganze   in Bewegung setzt. Ein Team ist also ein hoch sensibles Gebilde, das gepflegt werden muss. Dabei ist in erster Linie die Beziehungsebene der Teammitglieder zu fördern und zu entwickeln.

Meine Kompetenz Ihr Nutzen durch….

… Teamcoaching

Sie wollen Ihre Rollen und Beziehungen im Team klären? Möchten Ihr Team weiter bringen? Eine „Teampuls-Analyse“ schafft Klarheit über den Ist-Zustand des Teams. Im Teamentwicklungsprozess werden Massnahmen system- und lösungsorientiert sowie realitätsbezogen umgesetzt.

Zusätzlich kann der Teamentwicklungsprozess durch Mini-Workshops mit Themen wie, Kommunikation, Denken, Zeit, Prozess etc., praxisbezogen und Lehrvideo unterstützt verstärkt werden.

Vorgehen in drei Hauptphasen:

1. Vorphase                                                                                                                   Wahrnehmung des Coaching-Bedarfs
Erkennen des Wunsches nach individueller Unterstützung
Kontaktaufnahme:
Erstgespräch und Kennenlernen
Vertragsabschluss:
Formale und psychologische Vereinbarung/Vertrag

2. Hauptphase                                                                                                                Klärung der Ausgangsituation
Bestimmung von Ist- und Soll-Zustand
Zielsetzung:
Ziele und Lösungswege werden gemeinsam erarbeitet
Interventionen:
Umsetzung der erarbeiteten Zielsetzungen 

3. Abschlussphase                                                                                                         Evaluation
Überprüfung der Zielerreichung
Abschluss:
Die Abschluss-Sitzung: Das formale Ende des Coachings